ÜBER WEBSPACECOWBOYS.COM
FERTIGES ZUM ANSCHAUEN
WIE  WOMIT  WARUM
WAS KÖNNEN SIE ERWARTEN
ZURÜCK ZUM ANFANG
Headerverlauf

zurück zur Übersicht ...

DIE ERSTE WURFKAMERA DER WELT KOMMT AUF DEN MARKT


panono, ein berliner startup bringt wurfkamera zur marktreife

Etwas verspätet, aber nun ist es soweit. Die Wurfkamera von PANONO ist knapp einen Monat auf dem Markt und soll ab September im Handel erhältlich sein.

Aber was ist das eigentlich, eine Wurfkamera? Es ist ein Ball, circa 11cm im Durchmesser und knapp 500g schwer. Er ist gespickt mit Kameras, 36 um genau zu sein. Und das ist das Besondere. Mit Hilfe der Kameras lässt sich ein in alle Richtungen 360 Grad Panorama erstellen.

So funktioniert es: Man nehme den Ball, werfe ihn in die Luft, und wenn er am höchsten Punkt ankommt - also am oberen Totpunkt, löst ein Mechanismus die 36 Kameras aus, bevor die Kugel beginnt, wieder nach unten zu fallen. Die Kameras haben eine Auflösung von 108 Megapixel und der Ball hat eine Speicherkapzität von 16GB. Später können die Bilder dann via WiFi oder USB und mit Hilfe einer App in die Cloud geladen werden. Hier werden sie zu dem Rundumpanorama zusammengerechnet und können im Browser bzw. in der App angesehen oder in sozialen Medien geteilt werden.

Und der Preis? Der ist nicht gerade klein. Mit 1499,-€ ist es ein teure Spielerei.

panono.com

panono
© PANONO

zurück zur Übersicht ...